Roadside Radiation

<html xmlns:f="http://typo3.org/ns/TYPO3/CMS/Fluid/ViewHelpers"><div class="mediaelement"><div class="mediaelement-video embed-responsive embed-responsive-16by9"><iframe src="https://player.vimeo.com/video/164112494?title=0&amp;byline=0&amp;portrait=0" allowfullscreen class="embed-responsive-item" allow="fullscreen"></iframe></div></div></html>

Projekt

Dokumentarfilm

Im Jahr 2016 wird es genau 30 Jahre her sein, dass Reaktor IV des Kernkraftwerks Tschernobyl explodierte. Die Katastrophe fordert bis heute Menschenleben und die evakuierte Zone ist zu einem Symbol für Niedergang und Zerstörung geworden. Doch die Zone ist nicht verlassen: täglich hasten Arbeiter hinein, jugendliche Abenteurer streifen durch deren surreale Landschaften und ehemalige Bewohner sind in ihre alten Häuser zurückgekehrt. Wir wollen in unserem Dokumentarfilm diese Menschen portraitieren und zeigen wie sie sich den Ort wieder zu Eigen machen. Uns ist es wichtig, dass die Harvarie und ihre Folgen nicht in Vergessenheit geraten.

Credits

Produktion: earlybirdpictures

Regie: Moritz Schulz

Produzent: Michael Sladek

Kamera: Julian Sprinhart
Kameraassistent: Slavik Wagner
Schnitt: Aljoscha Hofmann